Naturprodukte für die Liebe

Wenn Menschen einen stressigen Alltag haben, sich gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe fühlen oder in den Strudel der Wechseljahre mit all den seltsamen Hormonveränderungen geraten, dann kann es leicht passieren, dass die Lust an der körperlichen Liebe und am sexuellen Vergnügen nachläßt.

Dann gibt es drei Möglichkeiten: Erstens man findet sich mit der Situation ab, sagt sich, dass es wichtigeres im Leben gibt und sucht sich ein Hobby um die frustrierenden Abend-und Nachtstunden zu verbringen. Zweitens, man geht zum Arzt und lässt sich Viagra oder ähnliches verschreiben und gibt sein Taschengeld künftig dafür aus. Und drittens, man informiert sich über Naturprodukte, die dem eingeschlafenen Liebesleben wieder etwas mehr Schwung geben. Es gibt viele Präparate in Form von Pillen, Pulvern und Tropfen, Sprays und Stiften die aktiviernde Bestandteile wie Kräuter, Menthol, Koffein, Guarana . Ingwer und viele anderen Bestandteile enthalten. Im Internet kann man sich auf einschlägigen Seiten umfassend informieren. Mit den natürlichen Lustpräparaten läßt sich durch eine ausgeklügelte Zusammensetzung die männliche Potenz und die weibliche Libido stärken. Doch auch mit der richtigen Kochkunst kann der Mensch sexuell auf Touren kommen. Austern, Avocados, Spargel, Sellerie und Fisch sollen Lust machen, auch Schokolade und Erdbeeren. Vor allem aber macht Scharfes scharf. Chili und Curry, Curcuma und Cayennepfeffer fördern die Produktion von Endorphinen und geben Pepp.